ARTandVielfalt

Für die Ausstellung ARTandVielfalt habe ich meine ersten Buchobjekte aus alten Botaniklehrbüchern gearbeitet. ARTandVielfalt ist ein phonetisches Wortspiel – wenn man ihn schnell ausspricht, verweist der Titel auf das Herz der Ausstellung, die als erstes Kunstprojekt der UN Dekade für biologische Vielfalt 2011 in der Re-Art-Halle Ihlienworth gezeigt wurde.

Meine Beiträge zu dieser internationalen Gruppenausstellung:

Botanik I und II

ars topiaria I und II